Warning: Undefined variable $ZSFJSns in /home/httpd/vhosts/theatergruppe-rattenfaenger.ch/httpdocs/cms_rattenfaenger_2018/wordpress/wp-includes/class-wp-rewrite.php on line 1 Warning: Undefined variable $lmVTLdnh in /home/httpd/vhosts/theatergruppe-rattenfaenger.ch/httpdocs/cms_rattenfaenger_2018/wordpress/wp-includes/rest-api/fields/class-wp-rest-meta-fields.php on line 1 Mitwirken - header

Mitwirken

Fast immer in Muttenz – immer an einem anderen Ort.

Wir machen alles selber.

Es ist spannend, kreativ und befriedigend – manchmal ist es anstrengend.

Alles, nur keine Routine.

Wir verbinden Generationen und freuen uns über Neu- und Quereinsteiger!

In jedem Ressort: Infrastruktur oder Bühnenbild, Technik, Schneiderei oder Theaterrestaurant.
Oder auf der Bühne.

Interessiert? Sprechen Sie unseren Regisseur an!

Jahreslauf

Über den Winter

Zwei bis vier Vorbereitungssitzungen im Plenum oder in Arbeitsgruppen.

Indoor-Proben

Probenbeginn ist in der Regel am Montag nach der Basler Fasnacht. Die Regie probt durchschnittlich viermal pro Woche, die Schauspielenden je nach Grösse der Rolle ein- bis dreimal pro Woche. Abends in der Regel ab 18.30 Uhr und/oder – wenn es geht – an Nachmittagen. Samstagabend und Sonntag sind immer probefrei. Eine bis zwei Produktionssitzungen. Die Phase der Indoor-Proben dauert bis zum Bündelitag. Während der Frühlingsferien finden in der Regel keine Proben statt. Vor Probenbeginn wird festgelegt, ob am Auffahrts- oder am Pfingstwochenende geprobt wird.

Sommerpause

Während der ersten viereinhalb Wochen der Sommerferien finden keine Proben statt.

Infrastrukturtage

Ende der fünften Sommerferienwoche: Gemeinsames Einrichten des Spielortes, sprich Bühnen- und Tribünenbau, Montage der Technik, Errichtung der Freilicht-Infrastruktur.

Intensivprobenwoche

Sechste Sommerferienwoche. Proben täglich nachmittags und abends am eingerichteten Spielort. Wer in dieser Woche nicht sowieso frei hat, muss Ferien nehmen können.

Endproben und Vorstellungen

Haupt- und Generalprobe sowie vierzehn Vorstellungen während der ersten vier Wochen nach den Sommerferien. Abgesagte Vorstellungen (schlechtes Wetter) werden nicht nachgeholt.

Sonntag nach der Derniere

Gemeinsamer Abbau.

Herbst

Dernierenfest, Feedbacksitzung, Funduspflege.